Unser Know How ist ihre

Kostenersparnis

auf viele Jahre

Ölbrenntechnik

  • Höhere Effizienz durch neuen zweistufigen Brenner
  • Ausweitung des Leistungsspektrums
  • Weiter verbesserte Zugänglichkeit für Wartung
  • Neues modernes Design
  • Neu: Jetzt auch mit Vaillant mobilDIALOG

Herzstück der neuen Öl-Brennwertkessel Generation icoVIT ist ein zweistufiger Gebläsebrenner, der für einen noch effizienteren Betrieb sorgt. Der bewährte Edelstahl-Glattrohr-Wärmetauscher wurde ebenfalls weiterentwickelt. Neu ist eine deutliche Ausweitung des Leistungsspektrums mit drei einzelnen Varianten von 10 – 15 kW (ab 2. Quartal 2012 erhältlich), 16 – 25 kW (ab 2. Quartal 2012 erhältlich) und 21 - 35 kW (ab sofort erhältlich) Heizleistung. Darüber hinaus wurde das Design des Kessels komplett überarbeitet.

„Mit dem neuen Öl-Brennwertkessel setzen wir ein deutliches Statement in Richtung der wirtschaftlichen Nutzung des Energieträgers Öl“, so Manfred Ceplecha, Leiter Vertrieb Vaillant Österreich. „Aus unserer Erfahrung können wir feststellen, dass Nutzer einer ölbefeuerten Wärmeerzeugung bei der Modernisierung häufig dem Energieträger treu bleiben. Dabei wird bereits jedes zweite neu installierte Öl-Brennwertgerät mit Solarkollektoren bzw. einer Brauchwasserwärmepumpe ergänzt. Mit dem neuen icoVIT exclusiv haben wir uns weiter genau auf diese Zielgruppe der Modernisierer ausgerichtet und bieten sowohl den Fachhandwerkspartnern als auch dem Nutzer ein abgestimmtes Komplettsystem.“

 

 

Lammer Installationen / Dobra 4 / 9560 Feldkirchen

Mobil: 0664/407 96 96       Fax: 04276/48857